Dr. Timm Golüke


Facharzt für Dermatologie

Menu

PRP / Platelet Rich Plasma, Eigenblut zur Hautverjüngung

Natürliches Verfahren zur Verbesserung von Hautstruktur sowie zur Verminderung von feinen Fältchen an Gesicht, Dekolltee und Händen. Aus Eigenblut werden Wachstumsfaktoren gewonnen und mit einer speziellen Injektionspistole in vielen kleinen Injektionspunkten sanft in die Haut eingebracht (sogenannte „Dracula Therapie“). Auch kombinierbar mit Hyaluronsäure, um einen Soforteffekt zu erzielen (das sogenannte „Vampire Face Lift“).

Mit gutem Erfolg wird die PRP-Therapie auch bei der Behandlung von Haarausfall eingesetzt. Durch die Wachstumsfaktoren (Growth Factors) werden die Haarwurzeln stimuliert und es kommt zur Verminderung des Haarausfalls.