Dr. Timm Golüke


Facharzt für Dermatologie

Menu

Hautkrebsvorsorge mit Computerdokumentation

Hautkrebs zählt zu den häufigsten Tumorerkrankungen und ist bei rechtzeitiger Erkennung und Therapie nahezu immer heilbar. Bei der Hautkrebsvorsorge werden Muttermale mit einer speziellen Lupe, dem Dermatoskop, auf verdächtige Kriterien untersucht. Zusätzlich steht die computerassoziierte Hautkrebsanalyse zur Verfügung: Hierbei wird zunächst eine Übersichtsaufnahme gemacht, um das Muttermal bei Kontrolluntersuchungen wieder zu finden. Danach wird eine Nahaufnahme gemacht, welche durch ein spezielles Software-Analyseprogramm untersucht wird.

Im Rahmen der regelmäßigen Kontrolluntersuchungen werden dann die Übersichtsaufnahmen verglichen, um neu aufgetretene Naevi zu entdecken. Gleichzeitig wird aber auch eine neue Nahaufnahme verdächtiger Male gemacht und diese mit vorherigen Aufnahmen verglichen, um verdächtige Veränderungen rechtzeitig zu diagnostizieren.